Angriffe der Deutschen Bank

Wie hier dargelegt, hat die Deutsche Bank als Hausbank der Firma Soltecture (ehemals Sulfurcell) einen ersten rechtsmissbräuchlichen juristischen Angriff initiiert, nachdem wichtige Hinweise an mehrere Verantwortliche, zuständige Behörden und auch an die Deutsche Bank schon seit 18 Monaten ignoriert worden waren.

 

In diesem Abschnitt sollen die Angriffe und deren Verlauf im einzelnen beschrieben werden.

Neues Geschäftsmodell für die Deutsche Bank?

Mit den Angriffen ist es der Deutschen Bank sogar gelungen, eine ungünstige Prognose eines Sachverständigen über einen Geschäftspartner längerfristig durch das höchste Berliner Gericht verbieten zu lassen. Das Landgericht Berlin und das Kammergericht Berlin bewerteten die Prognose als unwahre Tatsachenbehauptung.

 

Der Vorgang ist allein deshalb geradezu grotesk, da sich die Prognose nur wenig später durch die Insolvenz des Geschäftspartners bewahrheitete, die Aussage jedoch noch ein Jahr später bis heute untersagt ist.

 

Gleichzeitig verdient die Deutsche Bank wie auch andere Finanzinstitute viel Geld damit, wirtschaftliche Entwicklungen und die Geschäftsverläufe von Unternehmen vorherzusagen und mit sogenannten Analysen zu untermauern. Im Internet wimmelt es nur so von Aussagen und Meinungen, die der Deutschen Bank nicht gefallen dürften. Es stellt sich die Frage, warum die Deutsche Bank nicht ebenso wie im Fall Soltecture gegen bestimmte öffentlich verbreitete Meinungen vorgeht, um ihr eigenes Geschäft zu fördern. 

 

Die Frage ist natürlich leicht zu beantworten. Hier geht es eben um zulässige Äußerungen und nicht etwa um Sachverhalte wie Urheberrechtsverletzungen, die tatsächlich beanstandet werden könnten. Die juristische Bewertung derartiger Sachverhalte ist der Deutschen Bank natürlich sehr bewusst. Trotzdem stellt sie sich seit einem ersten Schreiben vom 3.8.2010 seit nunmehr fast drei Jahren tot und nicht ihrer unternehmerischen und gesellschaftlichen Verantwortung.

10.6.2013 / Letzte Änderung:

Eine Ansage:

Typologie der PV-Module:

Typologie der Herstellungsverfahren für Solarmodule

Eine herzliche Bitte:

Fundamentaler Fehler:

Für Hinweisgeber:

Warnungen für Hinweisgeber

 Scheibenwischer: